Testgetriebene Entwicklung – Eine Branche muss umdenken

Eschborn, 12.05.2014

Seit Jahren hält der Boom in der Software Branche an. Grund ist die stetige Digitalisierung und der Siegeszug des Internets in allen Bereichen unseres Lebens: Elektronische Steuererklärung, digitale Krankenakte und Fahrkarten auf dem Handy sind aktuelle Beispiele. Immer mehr Software übernimmt die Kontrolle im unserem Alltag.

Die Maßstäbe für unsere heutige Software-Entwicklung jedoch entstammen einer noch sehr jungen und unerfahrenen Branche. Einer Branche, die bisher im Gegensatz zu anderen, wenig etablierte und durch Praxis erprobte Verfahren entwickelt hat, um ihre Erzeugnisse zuverlässig und in gleichbleibender Qualität zu fertigen.

Ein recht neues Verfahren in der Software-Entwicklung ist die testgetriebene Entwicklung (TDD: Test-Driven-Development). Im Gegensatz zur gängigen Praxis entsteht beim TDD der Testcode immer vor dem Programmcode. Es wird in Mini-Zyklen entwickelt, die jeweils nur einige wenige Minuten dauern:

  1. Schreibe den Testcode
  2. Entwickle den Programmcode, bis der Test erfolgreich durchläuft
  3. Refactoring des Programm- und Testcodes bis er den Regeln für Clean Code entspricht

Damit wird sichergestellt, dass jede Entscheidung, die ein Entwickler während seiner Arbeit trifft, immer wieder auf den Prüfstand gestellt wird.

Im Vergleich dazu wird in der klassischen Vorgehensweise der Test meist nach dem Programmcode entwickelt. Es wird dadurch nur noch die Gesamtheit der Entscheidungen des Entwicklers geprüft. Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Fälle ungetestet bleiben. Und dies zu einem späten Zeitpunkt, was wiederum die Kosten der Korrektur häufig in die Höhe treibt.

Die Agon Solutions hat in einem praktischen Workshop dieses neue Verfahren erprobt, um den Vergleich zur herkömmlichen Entwicklung anstellen zu können. Wie bei jeder neuen Methode ist regelmäßiges Training notwendig, um die Abläufe in Fleisch und Blut übergehen zu lassen. Aus diesem Grund werden noch weitere Workshops zu dem Thema folgen. Außerdem ist TDD bereits fester Bestandteil der „Hybrid"-Ausbildung der Agon Solutions.

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de