Stv. Programmleitung in Optimierungsprojekt für Entwicklungs- und Testumgebungen

Aufgabe
  • Für die Entwicklungs- und Testumgebungen des Kunden sollte die durchgehende Konformität mit regulatorischen Vorgaben und MaRisk-Anforderungen hergestellt und die Entwicklungs- und Testprozesse optimiert und vereinheitlicht werden.
Lösung
  • Durchführung eines Plattformprogramms mit u.a. folgenden Zielen:
    • Einzug von wichtigen, anwendungsspezifischen Testumgebungen in die
    • zentral verwaltete Testumgebung
    • Umbau der existierenden Entwicklungsumgebung zu einer zentral verwalteten, gegenüber Produktion und Test komplett abgeschotteten Umgebung
    • Erhöhung der „Segregation of Duties“
    • Erhöhung der Testabdeckung bei E2E Geschäftsprozesstests durch Einführung von Testdatenmanagement- und Service-Virtualisierungs-Tools
Kennzahl
  • Dauer: 48 Monate,
  • Aufwand: ~23.000 Personentage (intern & extern)
Werkzeug
  • Technologien:  Windows, Linux/Unix, Solaris, z/OS, TCP/IP, Active Directory, LDAP, RACF u.a.
  • Anwendungen:  MS Office, MS Project, MS Sharepoint, SAP PS, SAP PPM u.a.
Ergebnis
  • Die Ziele des Programms wurden vollumfänglich erreicht
ID-Nr. 1123