6. Treffen der Community Enterprise Architektur in Langen

Eschborn, 27.02.2014

Am 25. Februar fand das 6. Treffen der Community Enterprise Architektur bei der Deutschen Flugsicherung in Langen statt. Die Veranstaltung trifft weiterhin auf ein hohes Interesse und erstmals wurde der Teilnehmerkreis auch durch andere Bundeländer außerhalb Hessens verstärkt. Ursprünglich in den Branchen Aviation und Banking gestartet, sind inzwischen auch Firmen der Logistik und Pharmazie/Chemie vertreten.

Wie bei jedem Meeting wurden auch diesmal zwei Vorträge mit den Themen "EAM bei der Deutschen Flugsicherung" und "Integration von EAM und Projektportfolio-Management" gehalten. Die Präsentationen machten erneut klar, dass die Herstellung von Transparenz und die Unterstützung bei der Planung von IT-Vorhaben wesentliche Aufgaben im EAM sind. Spezifische Herausforderungen sind die Governance sowie der Umgang mit der zunehmenden Komplexität.

Die Community richtet sich an alle interessierten Enterprise- und Software-Architekten und fokussiert auf den gegenseitigen Austausch und das Networking.  Vorträge zu inhaltlichen und technischen Themen sind gewünscht und sollen bewusst auch kontroverse Inhalte ansprechen. Daher sprach sich die Community einheitlich gegen Präsentationen von Produktherstellern aus.

Das Feedback der Teilnehmer (darunter auch 2 Kollegen der Agon Solutions) war durchweg positiv. Hervorgehoben wurden vor allem die offene und freundschaftliche Diskussion sowie das inhaltlich anspruchsvolle Niveau der Veranstaltung. Wie so oft, war insgesamt zu wenig Zeit gerade für Gespräche „nebenbei", so dass wohl ein strikteres Zeitmanagement nötig ist.

Das nächste Treffen findet am 27. Mai in der FH Mainz statt. Voraussichtlich werden dann die Themen Tooling und Mobile Architekturen auf der Agenda stehen. Anmeldungen für die Veranstaltung können unkompliziert an Juri Urbainczyk geschickt werden.

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de