Agon Newsletter 01 / 2015.

Zurück

Gute Personalentwicklung = zufriedene Mitarbeiter & Kunden

Als IT-Dienstleister ist Agon Solutions im besonderen Maße auf die Entwicklung und Förderung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen. Personalentwicklung ist ein weites Feld, in dem wir unsere Schwerpunkte regelmäßig dem Bedarf anpassen. Die Themenpalette umfasst die Fortbildung in technischem und fachlichem Know-how, Methodik sowie Softskills. Die Schulungsformen reichen von externen Seminaren über Inhouse-Schulungen, Fortbildungen gemeinsam mit Partnern und Kunden, Zertifizierungen, dem Besuch von nationalen und internationalen Konferenzen, der Erprobung neuer Technologien in Agon Code Camps bis zum Wissensmanagement. Im Grunde alles Denkbare. Unsere Fortbildungen, die für einen größeren Kreis unserer Belegschaft relevant sind, versuchen wir nach Möglichkeit zu standardisieren und als mehrtägiges Inhouse-Seminar durchzuführen. So war 2014, wie schon im Jahr zuvor, die Schulung und Zertifizierung zum Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) im Anforderungsmanagement fester Bestandteil unseres Personalentwicklungsprogramms und eine Fortbildung, die wir auch extern in offenen Seminaren anbieten. Nur ein gutes Anforderungsmanagement garantiert den Projekterfolg und gerade in diesem Bereich gibt es viel Optimierungspotential, wie unsere Erfahrungen zeigen.

Ebenfalls fortgesetzt wurde die Grundlagenschulung im Projektmanagement mit Erlangung der GPM-Basiszertifizierung, insbesondere für neue Kollegen. Uns ist wichtig, dass alle Beraterinnen und Berater der Agon Solutions über ein Basiswissen im Projektmanagement verfügen, auch bzw. gerade wenn sie oder er nicht direkt in der Rolle Projektmanager/in oder PMO tätig ist. Da unsere Beraterinnen und Berater mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu uns stoßen, wollen wir ein gemeinsames Grundverständnis schaffen, welches in der Projektarbeit unabdingbar ist.

Neu hinzugekommen ist das Inhouse-Seminar zur Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Professional Scrum Master I, das so guten Zuspruch fand, dass es 2014 gleich zweimal durchgeführt wurde. Das agile Vorgehen nimmt in den Softwareentwicklungsprojekten unserer Kunden zusehends Fahrt auf, so dass es sinnvoll ist, dieses Know-how in den Reihen der Agon Solutions noch breiter zu streuen als bisher.

In Zusammenarbeit mit einem unserer Kunden konnte eine 2-tägige SQL-Schulung für unsere fortgeschrittenen Beraterinnen und Berater in der Entwicklungsumgebung unseres Kunden durchgeführt werden. Der Referent, ein erfahrener Datenbankadministrator unseres Kunden, der auch interne Schulungen für seine Kollegen hält, konnte dabei auf Besonderheiten des Datenhaushaltes des Finanzdienstlers ebenso eingehen (wie der produktiv eingesetzten DB2-Version), als auch auf Möglichkeiten der Performanceoptimierung. Eine sehr fruchtbare Synergie die, wie wir finden, nicht selbstverständlich ist.

2014 ist unsere „Java-Hybrid-Ausbildung" in das zweite Jahr gestartet, ein Programm, das mehrere erfahrene Mainframe-Software- oder Datenbankentwickler zusätzlich in der objektorientierten Webanwendungsentwicklung mittels Java qualifiziert. Entwicklerprofile mit beiden Technologien sind vergleichsweise rar, während die Neu- oder Weiterentwicklung gemischter Anwendungen, beispielsweise mit Datenhaltung in DB2 und Business-Logik auf dem Mainframe unter z/OS, Frontend in Java auf Websphere immer größeren Anteil in der Anwendungslandschaft unserer Kunden bekommt. Es ist erfahrungsgemäß immens vorteilhaft, wenn ein Projektteam auch über einen oder mehrere Mitarbeiter/innen verfügt, die sich in beiden „Welten" auskennen. Missverständnisse in der Zusammenarbeit, Fehler in der Architektur und Konzeption oder Ping-Pong bei der Fehlersuche im Test sind dadurch weitgehend vermeidbar, wovon unsere Kunden direkt profitieren.

Die Hybrid-Ausbildung besteht zum einen aus externen Seminaren zur Grundlagenschulung und zum anderen aus regelmäßigen internen Übungszirkeln unter der Leitung erfahrener Berater der Agon Solutions. 2014 wurden drei Mitarbeiter/innen erfolgreich zur Mitarbeit in Java-Entwicklungsprojekten qualifiziert, wovon einer bereits in einem einschlägigen Kundenprojekt praktische Erfahrung sammeln kann, worüber wir uns sehr freuen.

Unsere Mitarbeiter/innen haben 2014 im Rahmen der Fortbildung zu neuen Themen und Trends folgende nationale und internationale Konferenzen besucht:

  • Devoxx –Antwerpen / Belgien
  • JavaZone – Oslo / Norwegen
  • Liferay Developer Konferenz – Darmstadt
  • JavaLand – Brühl
  • JAX – Mainz
     

Der Besuch von Konferenzen ist ganz sicher ein Aspekt der Tätigkeit unserer Berater/innen, der besonders viel Spaß macht. Dort schlagen sie stets in kleinen Gruppen auf, um mehrere parallel stattfindende „Tracks" besuchen und möglichst viele Informationen mitnehmen zu können. Im Rahmen unseres Themenmanagements werden diese dann innerhalb der Agon Solutions bewertet, breiter gestreut, teilweise in Agon Code Camps erprobt und dem Management vorgestellt.

Darüber hinaus umfasst unsere Personalentwicklung zahlreiche sehr individuelle Fortbildungsmaßnahmen, die im Besonderen dem persönlichen Bedarf unserer Mitarbeiter/innen und Projekterfordernissen Rechnung tragen. Das können beispielsweise Sprachkurse sein, spezielle technische oder fachliche Themen, Softskill-Seminare oder Coaching, aber auch Training on the job in unseren Projekten.

Für 2015 wird unser Portfolio der Personalentwicklung erneut den Erfordernissen angepasst werden, die wir aus unseren Kundenprojekten, aus Markttrends und den zu Jahresanfang durchgeführten Mitarbeitergesprächen ableiten.

Neu ist das Thema Gesundheitsmanagement, welches wir mit einem mehrtägigen Grundlagen-Inhouse-Seminar unter dem Titel vital@work mit der Unterstützung von lifesence Gesundheitscoaching pilotieren werden. Dabei werden die Themen fit durch Bewegung, Energie durch Ernährung und kein Stress mit dem Stress gleichermaßen berücksichtigt werden. Die Gesundheit und der Erhalt der Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter/innen liegen uns und unseren Kunden sehr am Herzen.

Abschließend kann festgehalten werden:  motivierte, zufriedene Mitarbeiter geben Ihr Bestes beim Kunden, wodurch eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleistet wird. Dies ist ein Ziel der Agon Solutions!