Neues Whitepaper zum Thema „Proaktives Anforderungsmanagement

Eschborn, 13.01.2012

Agon Solutions hat ein neues Whitepaper zum Thema „Proaktives Anforderungesmanagement" veröffentlicht. Das neue Whitepaper ist sowohl als PDF als auch als Audio File (mp3) mit dem komplett gelesenen Text verfügbar (ca. 25 Minuten).

Der Autor, Herr Urbainczyk ist seit 1997 u.a. für Kunden wie Deutsche Bahn, Deutsche Lufthansa, Condor und BMW als Berater, Anforderungsmanager und Projektleiter tätig. Seine langjährigen Erfahrungen münden nun in ein Plädoyer für Agilität im Anforderungsmanagement.

Er führt den Leser zunächst in die Methodik des proaktiven Anforderungsmanagements ein. Dabei verdeutlicht er anhand eines sehr anschaulichen Beispiels, welche besonderen Merkmale die Methode auszeichnen, welche Aktivitäten und Ergebnisse dazugehören und welche Konsequenzen sich daraus für Projekte ergeben. Der Artikel geht im weiteren auf die Frage ein, wie die Methodik erlernt und eingeführt werden kann und grenzt sie gegen traditionelle Verfahren im Anforderungsmanagement ab.

Zum Ende beschreibt Herr Urbainczyk die Auswirkungen auf Projektmanagement, Architektur und Qualitätssicherung und auf agile Projekte im Besonderen. Er schließt mit einem Kapitel über die Anwendbarkeit im Rahmen einer Auftraggeber-Lieferanten-Beziehung und der Frage, wie proaktive Verfahren dort angewendet werden können.

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de