MiFID II Umsetzung in Universalbank

Aufgabe
  • Mit Einführung der MiFID II-Finanzmarktrichtlinie zum 03.01.2018 müssen die Systeme und Prozesse der Bank MiFID II konform sein. Dazu gehören Änderungen in den Beratungsprozessen, Kundenidentifikation, detaillierte Kostenaufklärung vor und nach dem Wertpapierkauf, die Aufzeichnung Wertpapier-relevanter Telefonate sowie Bereitstellung aufsichtsrechtlicher Daten. Insgesamt müssen ca. 100 IT-Systeme angepasst werden.
Lösung
  • Besetzung vieler Rollen/Tätigkeiten im Projekt, darunter:
    • Businessanalyse in allen Teilbereichen des Projektes
    • Erarbeiten der fachlichen und technischen Architektur
    • Testfallerstellung und Prüfung der Testergebnisse
    • Koordination aller Aufträge in die verschiedenen IT-Abteilungen der Bank sowie zu externen Dienstleistern bzw. Softwarelieferanten
    • Wöchentliches Fortschrittreporting
    • Unterstützung bei der Provider-Auswahl für die Telefonaufzeichnung
    • Gesamtprojektplanerstellung und Budgetcontrolling des gesamten IT-Budgets
    • Unterstützung der ersten produktiven Wochen durch direkten Austausch mit den Nutzern der Systeme
Kennzahl
  • Projektdauer: 3 Jahre
Werkzeug
  • MS Projects, MS Office, HP QC, HP SM
Ergebnis
  • Fristgerechte Einführung der regulatorisch notwendigen Funktionalität der Systeme, um die geänderten fachlichen Prozesse zu unterstützen.
ID-Nr. 1117