Aktivitäten.

Teamarbeit ist in unserer Dienstleistungsbranche sehr wichtig. Aber wie wird man ein Team, wenn man häufig bei Kundenprojekten vor Ort ist und immer nur einen kleinen Teil der Kollegen um sich hat? Agonauten treffen sich darum regelmäßig beim AME (Agon meets Eschborn) und den Bereichsmeetings.

Das AME ist eine Zusammenkunft aller Mitarbeiter, sie findet mindestens zweimal jährlich statt. Bei diesen Mitarbeitermeetings informieren die Führungskräfte zu Strategie, Organisation, Finanzen, Vertrieb/Marketing, Kunden und Projekten. Es dient natürlich auch als Forum zum Austausch unter alten und neuen Kollegen.

Die Bereichsmeetings finden vierteljährlich statt, behandeln die AME-Agenda in Kürze und dienen vor allem dem Erfahrungsaustausch innerhalb des eigenen Bereiches. Ein Schwerpunkt bilden kurze Berichte über die aktuellen Projekte sowie über den Status des Kompetenzmanagements. Interne Vorträge zu aktuellen Themen runden den Inhalt ab.

Im Sommer gibt es dazu auch ein großes Fest, bei dem natürlich auch der „Anhang" mitgebracht werden darf. Und damit die Teamentwicklung hierbei nicht zu kurz kommt, versuchen wir uns immer etwas Interessantes auszudenken, sei es Kanufahren, Spiele, Klettern oder ähnliches. Auf diese Weise wollen wir uns auch bei den Agonauten für Ihre Mitarbeit bedanken. Zur Weihnachtszeit gibt es ein weiteres Fest für die Mitarbeiter, bei dem das Schlemmen eher im Vordergrund steht.

Viele Agonauten üben sich in sportlichen Aktivitäten. So hat sich schon manch einer von seinem Team plötzlich zum Joggen hinreißen lassen, um am jährlichen Mopo-Team Staffellauf in Hamburg teilzunehmen. Die einmalige Mischung aus Laufevent und Picknick-Party: fünf Kollegen oder Freunde laufen als Staffel je fünf Kilometer.

 

Fragen Sie unseren Experten

Peter Kuhn
Personalleiter
hrm@sn-invent.de


Fragen Sie unseren Experten

Corinna Hettler
Personal
karriere@agon-solutions.de