Neues Whitepaper zum Thema „Java-Performance ist keine Hexerei“ von Agon Solutions veröffentlicht

Eschborn, 05.03.2013

Mit dem Whitepaper „Java-Performance ist keine Hexerei" beschäftigt sich Agon Solutions mit der Problematik Java-Programme sparsamer, d. h. laufzeit- und speichereffizienter zu entwickeln.

Das Whitepaper steht als PDF-Dokument zum Download bereit.

Dr. Jürgen Lampe demonstriert anhand eines Praxisbeispiels aus dem Projektalltag, wie Java-Performanceprobleme analysiert und behoben werden können. Dargestellt wird ein systematisches Verfahren in sieben Schritten, das von Messungen (Profiling) des Ist-Zustands ausgeht. Auf der Basis einer detaillierten Code-Analyse werden dann Lösungsvarianten entwickelt und experimentell bewertet. Die Diskussion des Einflusses, den einzelne Java-Konstruktionen auf den Ressourcenverbrauch haben, vermittelt Kenntnisse, die dabei helfen können, auch im Programmieralltag sparsameren Code zu schreiben.

Das Whitepaper wurde auch in der Augabe 2 - 2014 von Java aktuell veröffentlicht. Den Artikel finden Sie hier.

Der Autor und Experte, Herr Dr. Jürgen Lampe, ist IT-Berater bei der Agon Solutions in Frankfurt. Vor seiner Tätigkeit als Berater wirkte er als Hochschullehrer an der Technischen Universität Dresden. Seit mehr als 15 Jahren befasst er sich mit Design und Implementierung von Java-Anwendungen im Bankenumfeld. An Fachsprachen (DSL) und Werkzeugen für deren Implementierung ist er seit seiner Studienzeit interessiert.

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de