Fachliche Architektur und Vorstudie zum Ticketautomat (TA)

Aufgabe
  • Aktuelles System des TA aus den 90er Jahren ist fachlich und technisch veraltet
  • Weiterentwicklung zu aufwändig und zu langsam, Betrieb deutlich teurer als Wettbewerb
  • Wesentliche Anforderungen der Verkehrsverbünde werden nicht erfüllt
Lösung
  • Konzeption einer neuen, modularen und zukunftsfähigen Architektur
  • Erarbeitung einer fachlichen Architektur und daraus Ableitung der technischen Architektur
  • Erstellung einer Roadmap sowie einer Projektorganisation für die Umsetzung
Kennzahl
  • 8 Monate
Werkzeug
  • MS Office, Confluence, Jira, Enterprise Architect, Visio
Ergebnis
  • Durchgängige Erfassung und Dokumentation der Funktionalität in Business Capabilities und Business Functions (Fachliche Architektur)
  • Berücksichtigung von Nicht-funktionalen Anforderungen und Qualitätszielen
  • Analyse wichtiger Architekturaspekte wie Mandantenfähigkeit, Modularisierung und Konfigurierbarkeit in Focusgruppen
  • Neue Architektur mit erhöhter Time-to-Market und gesenkten Betriebskosten
ID-Nr. 1008