IRRISS und Liferay:
Ein DSS Portal für alle Fälle

IRRISS, ein Decision Support System (DSS), das in Kombination mit dem Liferay-Portal eine automatisierte und flexible Entscheidungshilfe für alle offeriert, die in einem dynamischen Markt agieren. Der Focus liegt dabei auf Bedienbarkeit durch den Fachanwender und schnelle Reaktionszeiten. Die von IRRISS angebotenen Services werden von Liferay direkt in Portlets umgesetzt und bieten ganzheitliche Dienste für alle Portal-Benutzer eines Unternehmens an.

Beispielsweise im Bereich Customer Service können nach Identifikation eines Kunden übersichtlich und strukturiert Bestands- und Bewegungsdaten eingesehen werden. Gleichzeitig berechnet IRRISS über ein Kundenwertmodell Empfehlungen im Falle von eingehenden Beschwerden. Auch schlägt das System Cross-Selling-Aktivitäten vor. Die Marketingabteilung kann Kampagnen auf dynamisch selektierbaren Kundensegmenten ausführen. Dem Vertriebsmitarbeiter wird sein Kunde mit allen Kontaktaktivitäten (Kundenhistorie) angezeigt. Zusätzlich erhält er Potential-Faktoren, die den Kunden in Risiko, Wert und Loyalität zum Unternehmen eingruppieren.

Agon Solutions hat in Zusammenarbeit mit seinem Partner SCHUFA Holding AG und seinen Spezialisten aus dem Bereich insiders, einen Democase erstellt, der die Mächtigkeit dieser Kombination erkennen lässt.

 

IRRISS - das DSS via Liferay: Ein perfektes Team

IRRISS bietet via Liferay eine graphische Oberfläche, mit der Fachanwender Ihre Geschäftsprozesse bzw. DSS-Anforderungen selbstständig modellieren und abbilden können. Dazu stehen viele Arten von Funktionseinheiten zur Verfügung: Von der einfachen Verzweigung bis hin zu mächtigen Scorekarten und Datenbankabfragen.

 

Abbildung 1: Der IRRISS Editor – die perfekte DSS-Anwendung via Liferay

 

Dabei unterstützt IRRISS den Anwender in allen Phasen des Kundenlebenszyklus. Angefangen bei der Interessentensegmentierung durch Marketing, über den Antragsprozess, bei dem Auskunftei-Informationen (z.B. der SCHUFA oder der Creditreform) einbezogen werden können, bis hin zu Entscheidungsvorschlägen, ob und wie ein Kunde bei einer offenen Forderung kontaktiert werden sollte (intelligentes Mahnwesen). Die hohe Geschwindigkeit des DSS erlaubt dabei auch eine sehr individuelle Betrachtung der Kunden. Und das natürlich auch im Online-Geschäft.

Liferay als moderne Portal-Technologie übernimmt hier die Aufgabe, die DSS-Services von IRRISS übersichtlich und wieder verwendbar anzubieten. Diese werden in Form von Portlets dem Anwender zu Verfügung gestellt und erlauben somit die flexible und individuelle Gestaltung einer Informationsplattform. Das beschränkt sich nicht nur auf den Desktop Browser, sondern gilt auch für Smartphones oder Tablet PCs.

 

Zwei Perspektiven für ein DSS

Verschiedene Rollen in einem Unternehmen erfordern verschiedene Sichten auf den Kunden bzw. ein DSS: Ist ein Sachbearbeiter an Details interessiert, so geht es einer Marketingabteilung oft um das große Bild und der Definition von Interessentengruppen.

Für beide Gruppen bietet IRRISS Dienste an. Im Batch führt es auf Basis von Bewertungsmodellen Segmentierungen von Kundengruppen durch. Dabei können sowohl Faktoren auf Basis von Bestandsdaten berechnet, als auch Zielgruppen von Interessenten mittels externer Informationen bestimmt werden.

 

Mit IRRISS den Kunden fest im Blick

Bevor Informationen über einen Kunden bereitgestellt werden können, muss dieser erst in den eigenen Datenquellen gefunden werden. Leicht, wenn der Einstieg über eine Kundennummer gehen kann - aber oft ist das nicht der Fall. Hier hilft die moderne Suchtechnologie von IRRISS via Liferay.

Das in IRRISS integrierte iSearch-Modul bietet, basierend auf der erprobten Lucene Technologie, alle Möglichkeiten, die eine Suche innerhalb des DSS benötigt: Mehrstufige Suchmuster mit gegeneinander gewichteten Trefferlisten und natürlich Fuzzy-Such-Technologie. Die Konfiguration der Suchmuster läuft über den IRRISS Editor und ist damit in der Hand der Fachabteilung, die ihre Kunden kennt. Die Suchmuster können innerhalb des Liferay-Portals dynamisch angepasst und optimiert werden und sind in wenigen Sekunden live geschaltet. Dubletten können so ebenfalls sehr einfach identifiziert und neue verhindert werden.

 

Abbildung 2: iSearch Konfigurationsbeispiel – innerhalb des Liferay-Portals IRRISS

 

Ist ein Kunde dann einmal erkannt, werden die Kundendaten aus verschiedenen Systemen durch IRRISS bereitgestellt und ausgewertet. In Liferay erscheinen dann neben einem Kundendetail Portlet auch aggregierte Informationen wie Kundenwerte und berechnete Faktoren zu Attributen wie Risikopotential, Wertpotential und Loyalität. Alles wird direkt aus den Kundendaten anhand der Modelle und Wünsche der Fachabteilung für einen optimalen Decision-Support berechnet.

Die Informationen werden über das DSS aggregiert und entsprechend der Rolle des Portalnutzers zu einer Empfehlung der weiteren Aktivitäten verdichtet. Die Bereitstellung der Informationen für den Nutzer am Telefon oder am POS erfolgt in Echtzeit, ohne Wartezeiten für den Kunden.

 

Der große Überblick

Was im Kleinen, bei der Berechnung von Vorschlägen, Faktoren und nächsten möglichen Schritten funktioniert, ist auch im Großen möglich. Durch die Modularisierung der IRRISS Regeln können dieselben Regeln auch auf das komplette Kundenportfolio angewandt und dann zu Reports aggregiert werden. Dies ermöglicht zum Beispiel einem Gebietsleiter den schnellen Überblick über seine Regionen im Vergleich zum Durchschnitt. Aber auch im Marketing wird es verwendet, um Kundensegmente zu bilden, die für ein neues Produkt interessant sein können.

 

Abbildung 3:Kundenauswertung über IRRISS via Liferay-Portal

 

Gemeinsam Stark: Die Kombination von IRRISS (DSS) via Liferay

Liferay als marktführende Open Source Portal-Software und IRRISS als die im deutschen Markt etablierte Entscheidungs-Engine bilden ein perfekt eingespieltes Team.

Der modulare Aufbau des DSS als Portallösung und die komfortable Steuerung der IRRISS Regeln ermöglichen kurze Entwicklungszyklen. Das Endprodukt bleibt dem Fachanwender nicht nur fest im Blick, sondern er kann sich aktiv an der individuellen Gestaltung der Informationsplattform beteiligen.

Die Aggregation von verschiedenen Datenquellen und Drittsystemen verschafft dem Fachanwender einen neuen Überblick über Kunden und Partner. Die Verwendung von verschiedenen Ausgabekanälen wie Browser, Smartphone oder Tablet-PC gehört dabei zum Standard. Beide Systeme sind für Hochlastszenarios ausgelegt und lassen sich exzellent in eine bestehende Infrastruktur integrieren.

 

Fazit

Die Kombination beider Lösungen zu einem DSS ergänzt sich perfekt: Individuelle Wünsche auf unterschiedlichste Kundensichten können von IRRISS fachlich schnell umgesetzt werden und durch die flexible Portaltechnologie von Liferay schnell visualisiert und in einen Gesamtworkflow eingebunden werden. Alle Informationen werden live berechnet und bieten so einen aktuellen und kompetenten Blick auf den Kunden.

Haben Sie konkrete Wünsche? Unsere Experten für IRRISS und Liferay kommen gerne zu Ihnen vor Ort und gehen auf Ihre persönlichen Anforderungen an ein Kundenmanagementsystem und eine Portallösung ein. Senden Sie uns einfach Ihre Kontaktwünsche an: it-solutions@agon-solutions.de

Fragen Sie unseren Experten

Juri Urbainczyk
Managing Consultant
it-consulting@agon-solutions.de