Agon Webseite erhält das Prädikat Mobile-Friendly

Eschborn, 21.05.2015

Die Suchmaschine mit dem höchsten Marktanteil in Europa – Google – berücksichtigt seit dem 21. April diesen Jahres jetzt auch die Mobile-Freundlichkeit als wichtiges Kriterium im Ranking der ermittelten Suchergebnisse. Wer also mit einem Mobilgerät surft, wird bei einer Suche mittels Google bevorzugt Seiten in der Trefferliste haben, die für solche Geräte optimiert wurden. Für die Suche von einem normalen Desktop-PC aus, hat die Mobile-Optimierung weiterhin keine Relevanz.

Für die Agon Solutions – als IT-Dienstleister – stehen schon seit längerem die neuen Mobile-Gewohnheiten unserer Kunden im Blickpunkt. Wir haben daher aus Usability-Gründen bereits vor einiger Zeit die gesamte Agon Solutions Webseite auf Mobile-Freundlichkeit erweitert. Dank des von uns verwendeten Liferay-Portals war der Aufwand gering und unkompliziert. Jetzt passt sich die Webseite beim Zugriff von Tablet oder Smartphone hinsichtlich Schriftgrößen, Menüs und Ansicht optimal an und auch das Surfen mit sehr geringer Auflösung ist kein Problem. Probieren Sie es aus!

Unter den Google Webmastertools kann man zudem die Optimierung einer Webseite aus Sicht von Google und ihrer Suchmaschine prüfen.

Sollte Ihre Webseite noch nicht für Mobilgeräte optimiert sein und bei der Prüfung durch Google „durchfallen", sprechen Sie uns gerne an. Wir können Ihnen helfen.

Möglicherweise verschenken Sie wichtige Rankingplätze ihrer Seiten in der Trefferliste. Man kann davon ausgehen, dass weitere Suchmaschinenanbieter diesem Trend folgen und Mobile-Freundlichkeit als Ranking-Kriterium aufnehmen.

 

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de