Agon Solutions zum 6. Mal erfolgreich beim MOPO Team-Staffellauf dabei

Eschborn, 02.09.2014

Zum 6. Mal in Folge ließen es sich die Agonauten aus Hamburg nicht nehmen ihr Sommerfest mit einer Teilnahme am 8. MOPO Team-Staffellauf zu kombinieren. Beim MOPO Team-Staffellauf bilden 5 Kollegen gemeinsam eine Staffel und müssen jeweils 5 km laufen. Hier zählt das Team und am Ende wird nur die Gesamtzeit der Gruppe festgehalten. Die Agonauten traten dabei mit 2 Staffeln und die Kollegen der Commerzbank mit 1 Staffel an.

Das Wetter der vergangenen Tage ließ keine Freude aufkommen. Selbst mittags hatte es noch heftig geregnet. Um 17:30 Uhr aber waren die Wolken leer und die Agonauten konnten bei gutem Wetter und überwiegend abgetrockneten Wegen antreten. Starter bei „Agon's fliegende Hax'n" war Reinmund Hobmaier, der das Läuferfeld vom Start weg beherrschte und als vierter Läufer die Ziellinie überflog. Reinmund übergab den Staffelstab an Eva Bukovanova - die Überraschung des Tages. Hatte sie vorher noch Zweifel geäußert, ob sie mithalten könne, lief sie die Runde in etwas mehr als 22 Minuten. Das ist dann wohl Eschborner Understatement. Danach lief Heinrich Asmussen und hatte Spaß am „Einsammeln" von anderen Läufern. Christian Wagner ließ auch nichts anbrennen und mit Jörg Schmidt im Ziel stoppte die Zeit bei 1:51:13. Damit hatte das Team Platz 46 in der Gesamtwertung und Platz 9 als Mixed Team erreicht.

Das zweite Team, „Agon's Performer" mit Martin Kämmerer, Gernot Keller, Beatrice Bröhl, Marco Königstein und Bastian Urban war ebenfalls sehr gut unterwegs und kam nach 2:00:55 Stunden ins Ziel und belegte damit Platz 184 in der Gesamtwertung bzw. Platz 77 als Mixed Team. Dabei kam ein Läufer der Staffel so schnell ins Ziel, dass der folgende Staffelpartner gar nicht schnell genug das Navi aus der Hand legen konnte. Das „sehrgerne" Team der Commerzbank überquerte die Ziellinie nach 2:13:45. Alle waren sehr zufrieden und hatten eine Menge Spaß, der sich dann auch in der geselligen Runde im Cateringzelt fortsetzte. Dort wurde gegrillt, gegessen, getrunken, Erfahrungen über den Lauf ausgetauscht und mit Besuchern geklönt. Hier hat sich mit dem MOPO-Lauf ein Event gefunden, dessen Spaß Kollegen der Agon aus Hamburg und Frankfurt sowie der Commerzbank verbindet.

Fragen Sie unseren Experten

Nicole Heyne
Marketing/Vertrieb
vertrieb@agon-solutions.de